24.05.17 - 21:43 Uhr
IMstrumental 2017
Wieder ein voller Erfolg war das heurige IMstrumental (Frühjahrskonzert) der Stadtmusik Imst am 21. Mai 2017 im Glenthof.

Über 800 Zuhörer kamen voll Erwartung zum heurige Frühjahrskonzert der Stadtmusik Imst in den Glenthof. Nach der musikalischen Eröffnung mit dem bekannten Te Deum (Eurovisionshymne) begrüßte Obmann Helmuth Gadner die Ehrengäste und Zuhörer.

Nach zwei symphonischen Werken von österreichischen Komponisten (Three Times Blood von Fritz Neuböck und The Mystery of Atlantis von Michael Geisler) wurden als Höhepunkt des ersten Konzertteiles drei Kompositionen des Imster Gitarrenkünstlers Mario Parizek gemeinsam mit ihm zu Gehör gebracht. Kapellmeister Hermann Delago arrangierte die Stücke für Blasmusik (Fingerpick meets Blasmusik).

Im zweiten Teil solierte Peter Köfler mit seinem Sopransaxophon das einfühlsame Stück Loving You von Kenny G., Martina Schwarz und Hubert "Charly" Baumgartner interpretierten bekannte Nummern wie New York, Bad Girl und Hot Stuff sowie N'oubliez jamais von Joe Cocker und Yellow Submarine von den Beatles.

Zum Abschluss des Konzerts wurde Fahnenpatin Helga Gottstein für ihre 60-jährige Patenschaft geehrt, sie überreichte der Musikkapelle ein neues Flügelhorn.

Dafür sagen wir herzlichen Dank!

 

Weitere Bilder vom Konzert ->