08.05.18 - 00:00 Uhr
Erfolgreiches IMstrumental 2018
Am Samstag, den 5. Mai 2018, spielte die Stadtmusik Imst vor über 800 Zuhörern ihr Frühjahrskonzert „IMstrumental“ im Glenthof in Imst.

Auf der großen Bühne des Tschirgart-Festivals erklangen im ersten Teil des Konzerts orchestrale Werke wie Call of Heroes von Michael Geisler, Bolero von Maurice Ravel, Two Centuries von Mario Bürki und Filmmusik aus Game of Thrones und Star Wars. Der Garnisonsmarsch vom Imster Komponisten Franz Treffner bildete den Abschluss des ersten Teiles.

Die zweite Konzerthälfte stand wieder im Zeichen der modernen Unterhaltungsmusik. Laura Wagner interpretierte den Hit von Cindy Lauper "Time after Time" und sang mit dem Kapellmeister Hermann Delago den neu arrangierten Batak-Song "Holong Naso Tarputik". Christian Deimbacher ließ in dem Stück "Hermann's Day" hören, was sich aus einer Mundharmonika und einer Tuba alles herausholen lässt. Hubert "Charly" Baumgartner interpretierte 3 Songs von CCR und "Diavolo in me" von Zucchero. Als Zugabe erklang noch der Beatles-Song "With a little Help from my Friends" in der Version von Joe Cocker, ebenfalls gesungen von Charly. Mit dem Erzherzog Albrecht-Marsch verabschiedeten sich die Musikantinnen und Musikanten vom begeisterten Publikum.

Weitere Bilder –>

Bericht von Alexandra Rangger auf meinbezirk.at