01.08.18 - 12:59 Uhr
Sonniges Bezirksmusikfest 2018 in Imst
Am Sonntag, 29. Juli, richtete die Stadtmusik Imst das Bezirksmusikfest in Imst aus.

Bei strahlendem Sonnenschein marschierten die 12 angereisten Musikkapellen des Musikbezirkes Imst von der Stadtapotheke zum Sparkassenplatz. Dort zelebrierte Aushilfspriester Thomas die Festmesse, die von allen Kapellen musikalisch gestaltet wurde. Beim Festakt mit den Reden des Obmannes Daniel Neururer und den Grußworten des Bürgermeisters Stefan Weirather, des Landesverbandsobmannes Martin Waldner und des Vertreters des Landes Tirols, LR Bernhard Tilg, wurden auch die Ehrenzeichen für langjährige aktive Mitgliedschaft und Funktionärstätigkeiten verliehen.

Im Anschluss marschierten die Kapellen und die Ehrenformationen, allen voran die Imster Schützenkompanie, die Veteraner und Kaiserschützen, der Marketenderinnenverein sowie die Fahnenabordnungen der Schützengilde und der Stadtfeuerwehr Imst zum Glenthof vorbei an den Ehrengästen bei der Defilierung am Stadtplatz.

Im Glenthof konzertierten die Musikkapelle Arzl und Zaunhof zur Unterhaltung der vielen Musikantinnen und Gäste und brachten tolle Stimmung in die Halle. Ab 14:30 Uhr unterhielt die bekannte Oberländer Blaskapelle "Gehörsturz".

Alles in allem ein gelungenes Fest, das für viele bis spät in den Abend dauerte.

 

Weitere Bilder –>