24.01.16 - 18:12 Uhr
Fasnachtsvollversammlung
Die Stadtmusik Imst begleitete die Fasnachtsvollversammlung in Imst am Dreikönigstag 2016.

Eine starke Musikkapelle - seit einigen Jahren dürfen ja auch die Musikantinnen mitspielen - eröffnete mit dem "Fasnachtsgeister-Walzer" von Franz Treffner sen. die traditionelle Fasnachtsvollversammlung zum Imster Schemenlaufen 2016, die heuer erstmals im Mehrzwecksaal der NMS-Unterstadt stattfand.

Nach der Frage des Obmanns Uli Gstrein, ob "ma huire in d'Fåsnåcht giah' sött?" und dem ohrenbetäubenden Ja der begeisterten Fasnachtler ließen wir den Imster Fasnachtsmarsch erklingen, während einige Roller- und Schellerpaare ihr erstes Gangle vor der Menge zum Besten gab.

Nach der Präsentation des neuen Plakates, kreiert von der Imster Künstlerin Verena Zangerle, spielte die Stadtmusik den Kübelemai-Walzer, ein drittes Stück, das Franz Treffner sen. eigens für die Imster Fasnacht geschrieben hatte. Im Anschluss nahm die Fasnachtsversammlung mit Neuwahlen der Komiteemitglieder und "Säcklmoaschter" ihren weiteren Verlauf.