30.06.20 - 18:08 Uhr
Erste Probe nach Corona-Lockdown
Am Freitag, 26. Juni 2020, fand die erste Musikprobe nach einer langen Pause statt. Die Corona-Pandemie hat uns zu dieser langen Auszeit gezwungen.

Gut besucht war die Probe, und froh waren die meisten, wieder mit ihrem Instrument gemeinsam im Orchester spielen zu können. Dazu hatte sich unser neuer Kapellmeister Josef Schiechtl auch einiges vorgenommen. Es galt, größtenteils neue Stücke erklingen zu lassen, die sich jeder schon Wochen vorher einspielen konnte. So wurde die Probe wieder zu einem Erlebnis.

Leider fallen die Sommerkonzerte heuer zur Gänze aus. Unter den derzeitigen Umständen lässt sich der vorgeschriebene Abstand unter den Zuhörern nicht verwirklichen: Es müssten entweder fixe Sitzplätze für bis zu 500 Zuhörern zugewiesen werden oder bei mehr als 100 Besuchern verpflichtend ein Präventionskonzept mit Covid-19-Beauftragtem eingerichtet werden. Ab 1. August würde dies für mehr als 200 Personen gelten. Als Veranstalter der Sommerkonzerte kann die Stadtmusik die Einhaltung der Vorschriften nicht gewährleisten. Zudem möchten wir schon gar nicht Zuhöhrer abweisen, um die Zahlen einhalten zu können.

So wünschen wir allen unseren treuen Zuhöreren und Besuchern der Sommerkonzerte der letzten Jahre einen schönen Sommer. Vielleicht gibt es im Herbst ja ein außertourliches Konzert, damit unser Proben auch einen Sinn hat.

Die nächste Ausrückung der Stadtmusik Imst wird bei der Kirchtagsprozession am 15. August sein. Diese wird bei entsprechender Witterung stattfinden.

Weitere Bilder von der Probe –>