29.02.16 - 07:44 Uhr
Ein netter gemeinsamer Abend
Schon zur Tradition ist für die Mitglieder Stadtmusik das sogenannte "Hauswurstessen" geworden. Seit vor einigen Jahren eine Gruppe von Musikanten beim Imster Stadtschießen eine Menge Hauswürste gewonnen hatte und diese der Gemeinschaft zur Verfügung stellte, ist dieses Essen zum fixen Bestandteil der Kameradschaftspflege geworden.

Nach den Registerproben, die seit Jänner wöchentlich stattgefunden hatten, stand am Samstag, 27. Februar, die erste Vollprobe für das Frühjahrskonzert iMstrumental 2016 am Programm. Die Probe war äußerst gut besucht, erstmals erklangen die neuen Stücke mit allen Registern gemeinsam, was sich auch gut anhören ließ.

Eingeladen zur Probe und zum Hauswurstessen waren auch Bürgermeister Stefan Weirather, der sich trotz Vorabend des Wahlsonntags die Zeit nahm. Ihm spielte die Stadtmusik zum Probenschluss einen verspäteten Namenstagsmarsch auf. Mit dabei war auch der Feuerwehrkommandant Thomas Friedl, der für den Abend das Bier spendierte. Zudem kamen auch die "Marketender" vom heurigen Schemenlaufen.

In wirklich gemütlicher Atmosphäre wurden dann die Hauswürste und Getränke genossen. Auch der Tuschfußballautomat wurde an dem Abend wieder ordentlich strapaziert.

Allen, die zu diesem gelungenen Kameradschaftsabend beigetragen haben, ein herzliches "Dankeschön" dafür.

Weiter Bilder –>